Veröffentlicht in Kreidefarbe, Upcycling

Upcycling: DIY Vintage Tontöpfe mit Kreidefarbe

Teile diesen Beitrag:
Werbung, unbeauftragt!

Materialien :

Materialien
  • Tontopf (nicht lackiert)
  • Kreidefarbe (weiß und deine Wunschfarben) z.B. von buttinette
  • Pinsel (Ich nehme weiche Borstenpinsel)

Weitere mögliche Materialien:

  • Krakelierlack z.B. von buttinette
  • Schablonen
  • Schablonierpinsel
  • Stempel
  • Stempelfarbe (für Ton geeignet) z.B. von Versa Craft

Grundfarbe:

Grundfarbe
  • Bemale den Topf mit einzelnen Pinselstrichen in deiner Wunschfarbe (bei mir war es rosa). Beachte dabei, dass du immer seitlich malst, keine Pinselstriche nach oben/ unten.
  • Dabei sollen einige Stellen frei bleiben.
  • Benutze dabei kein Wasser und wenig Farbe.

Akzente mit weiß:

Akzente mit weiß
  • Bemale den Topf nun mit einzelnen Pinselstrichen in der Farbe weiß.
  • Auch hier sollen immer noch einige Stellen des Topfes frei bleiben.

Fertigstellung:

Einzelne Pinselstriche in der Wunschfarbe
  • Bemale den Topf nun immer wieder mit einzelnen Strichen in deiner Wunschfarbe, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
  • Benutze dabei wenig Farbe.

Fertigstellung
  • Am Ende habe ich nochmal einzelne weiße Akzente gesetzt, das ist aber natürlich Geschmacksache.

Krakelierlack:

Krakelierlack
  • Mit Hilfe von Krakelierlack entstehen Risse in der Farbe.
  • Dazu bemalst du die gewünschte Stelle zunächst in einer Grundfarbe. Bei mir war es die Farbe weiß und ich habe den oberen Rand des Topfes bemalt. Beim Untersetzer habe ich als Grundfarbe rosa benutzt. Im Anschluss werden die „Risse“ in dieser Farbe sichtbar.

Untersetzer mit Krakelierlack
  • Die Grundfarbe muss 1 Stunde trocknen!
  • Anschließend trägst du den Krakelierlack auf.
  • Der Krakelierlack muss wieder 1 Stunde trocknen.
  • Anschließend trägst du zügig die zweite Farbe auf. Arbeite nur in eine Richtung und gehe nicht nochmal über eine Stelle, auf der du schon Farbe aufgetragen hast.
  • Nun kannst du zusehen, wie die Farbe nach und nach „aufspringt“.

Stempel:

Tontopf bestempeln
  • Stempel sind eine sehr einfache Möglichkeit, deinen Topf noch zu verzieren.
  • Ich habe dazu spezielle Stempelfarbe benutzt, die man für Textilien und eben auch für Ton benutzen kann.
  • Mit einem ganz dünnen Pinsel habe ich mit der übrig gebliebenen Farbe im Stempel kleine Punkte zwischen die Stempelmotive gesetzt.

Schablonen:

Materialien zum Schablonieren
  • Lege die Schablone an die gewünschte Stelle auf deinem Tontopf. Ich habe den Topf dazu hingelegt. Du musst die Schablone nun gut festhalten und solltest nicht verrutschen.

Schablonieren mit Kreidefarbe
  • Dann nimm ganz wenig Farbe auf deinen Schablonierpinsel und tupfe ihn auf einem Stück Zeitung aus, bis er nur noch wenig Farbe abgibt. (Ansonsten würde die Farbe unter die Schablone laufen.)
  • Nun fängst du an, mit deinem Schablonierpinsel die Schablone zu betupfen. (Nicht streichen, nur tupfen!)
  • Bei meinem Beispiel habe ich verschiedene Farben benutzt. Ich habe immer abwechselnd in weiß und grau getupft.

Entstandene Upcycling Tontöpfe im Shabby Chic Look

Vintage Blumentopf mit Kreidefarbe, Schablonen und Krakelierlack
Upcycling Kreidefarbe Stempel Tontöpfe Krakelierlack Balko Pflanzkübel
Shabby Chic Tontopf mit Kreidefarbe, Krakelierlack und Stempeln
Upcycling Kreidefarbe Dekoidee Pflanztopf Tontopf Schablonen Krakelierlack
Vintage Pflanztopf mit Kreidefarbe, Schablone und Krakelierlack
Vintage Pflanzkübel auf dem Balkon

2 Kommentare zu „Upcycling: DIY Vintage Tontöpfe mit Kreidefarbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.